Neuigkeiten
27.11.2019
Neuigkeiten

SEG Automotive legt bei Automotive Hungary Expo Wert auf starke Partnerschaften

Die Automotive Expo ist die größte Automobilmesse in Ungarn mit über 200 Ausstellern aus 15 Ländern und über 10.000 Besuchern. Unser Standort Ungarn präsentierte sich auf einem Gemeinschaftsstand mit der Stadt Miskolc. Die Partnerschaft ist Ausdruck der engen Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung der Region in den Bereichen Infrastruktur, Bildung, Gesundheit und Kultur.

Uwe Mang, Kaufmännischer Geschäftsführer unseres Werks in Miskolc, als Gastredner in einer Panel-Diskussion zur Zukunft des Automotive-Sektors.
Günther Schulze, vormaliger Technischer Geschäftsführer des SEG Automotive Werks in Miskolc, während der Konferenz "Innovative Wege in der Automotive Industrie"


Begleitend bietet die Automotive Expo ein hochwertiges Konferenzprogramm zu wichtigen Themen der Branche. Im Rahmen der Konferenz "Industry 4.0" beteiligte sich Uwe Mang, kaufmännischer Leiter des SEG Automotive Werks Miskolc, an einer Podiumsdiskussion über die Gegenwart und Zukunft der Automobilbranche.

Günther Schulze, ehemaliger technischer Leiter des Werkes Miskolc, betonte im Rahmen der Konferenz "Innovative Wege in der Automobilindustrie", dass Innovation bereits bei Bildung, Wissenstransfer und Kooperationen beginnt.

SEG Automotive unterstützt diese Idee durch die Förderung von Praxisnähe und Kompetenzentwicklung als Teil der theoretischen Ausbildung. Zum Beispiel durch Werksbesichtigungen, Abschlussarbeiten, Gastdozenten, Jobmessen, Praktika und duale Ausbildung sowie gemeinsame Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekte mit Universitäten.