IAA Header Image

IAA 2019

Breadcrumbnavigation

Breadcrumbnavigation

IAA 3 cols Content

Intelligente Lösungen für reduzierte Fahrzeug-Emissionen

Auf dem Weg zur Elektrifizierung steht die Automobilindustrie vor dem größten Wandel ihrer Geschichte. Auf der IAA 2019 geht SEG Automotive dieses komplexe Thema von zwei Seiten an: In einem umfassenden Update des Whitepapers "Der Antriebsstrang in der Transformation" werden detaillierte Lösungen zur Senkung der CO2-Emissionen aufgezeigt. Zusätzlich stellt der globale Automobilzulieferer neue Produkte vor, die den Übergang zu effizienteren Verbrennungsmotoren, 48V-Hybriden und der Elektrifizierung unterstützen.

48V AR offline Text

SEG Automotive präsentiert neue Produkte zur 48V-Hybridisierung

Es gibt keine universelle Antwort, die global für alle Fahrzeug-Anwendungsfälle die beste ist – sowohl hinsichtlich der Emissionen als auch der verfügbaren Infrastruktur. 48V-Hybridisierung hat sich jedoch als kostengünstige, einfach zu integrierende Lösung etabliert, die einen unmittelbaren Einfluss auf die Erreichung der Klimaziele und die Einhaltung der CO2-Gesetzgebung hat. Bis 2025 wird jeder fünfte Neuwagen weltweit mit 48V-Technologie ausgestattet sein, in China (31% Marktanteil) und Europa (35% Marktanteil) sogar etwa jedes dritte Fahrzeug.

SEG Automotive ist ein Pionier in diesem Bereich. Auf der IAA 2019 stellt der globale Zulieferer die nächste Generation von 48V-Produkten vor, die den wachsenden Anforderungen der Automobilindustrie gerecht werden: eine substantielle Weiterentwicklung der BRM sowie die neue EM 1.25 Produktfamilie. Diese bietet noch höhere Einsparungen und ermöglicht mit 25 kW Leistung umfassende 48V E-Driving-Funktionalität – von Mildhybridisierung bis zum kompakten 48V-Elektroauto.

"48V-Fahrzeuge werden einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die globalen CO2-Emissionen von Autos deutlich zu reduzieren. Mit der EM 1.25 bieten wir eine effiziente Lösung für eine Vielzahl von Anwendungsfällen, vom Mildhybrid bis hin zu kleinen EVs, zum Beispiel für den Stadtverkehr", sagt Dr. Peter Sokol, COO von SEG Automotive. "Die EM 1.25 bildet auch die Grundlage für weitere Forschung und Investitionen hinsichtlich Hochvoltlösungen – immer angetrieben von unserer Leidenschaft für Innovation."

Whitepaper-IAA

Whitepaper "Der Antriebsstrang in der Transformation": Eine ausgeglichene Technologieanalyse

EVs versprechen emissionsfreie Mobilität. Dieses Potenzial wird momentan jedoch noch ausgebremst: Von zurückhaltenden Verbrauchern, notwendigen Durchbrüchen in der Batterietechnologie und einem globalen Energiemix, der selbst 2040 noch von fossilen Brennstoffen bestimmt sein wird.

Whitepaper “Der Antriebsstrang in der Transformation” liefert SEG Automotive umfangreiche Antworten auf die drängendsten Fragen:

  • Wie schnell wird sich die E-Mobilität durchsetzen – und welche Faktoren bremsen ihr Wachstum?
  • Wie umweltfreundlich sind E-Autos heute schon im Vergleich zu konventionellen Antrieben?
  • Wie sieht die Verbraucherperspektive aus, insbesondere hinsichtlich Kosten und Einschränkungen?
  • Welche kurzfristigen Lösungsansätze gibt es, um schon vor dem Durchbruch der E-Mobilität in signifikantem Maße CO2-Emissionen einzusparen?

Machen Sie sich ein vollständiges Bild: Laden Sie sich das Whitepaper jetzt herunter oder entdecken Sie die wichtigsten Erkenntnisse in der interaktiven Karte.

Whitepaper herunterladen

Interactive Map Whitepaper

 
 

IAA Contact Text

Kontakt

Besuchen Sie uns auf der IAA 2019 in Frankfurt!

Wir freuen uns, Sie auf unserem Stand willkommen zu heißen! Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und nennen uns Ihren Wunschtermin für ein persönliches Gespräch. Bitte geben Sie dabei an, ob Sie mit dem Pressesprecher oder unserem Vertrieb sprechen möchten. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück!

ContactUs Portlet